Kontakt Bilder Urlaubstipps Impressum    
   

 

Urlaub auf dem Bio-Ferienhof Iversen

Hof Svensteen

Der Bioland-Hof Svensteen liegt inmitten der schönen Landschaft Angeln, ganz oben im Norden von Schleswig-Holstein in der Nähe der Flensburger Förde. Er wurde im Rahmen einer Flurneuordnung Ende der 50-er Jahre gebaut. 1982 haben Heiner und Christa ihn von den Eltern übernommen, 10 Jahre später begann die Umstellung auf biologischen Landbau, seitdem sind auch wir Bioschweine auf dem Hof. Heute werden 50 Hektar bewirtschaftet. Neben Getreide und Bohnen für unser Schweinefutter werden Speisekartoffeln angebaut.

Im Juli 2015 haben Heiner und Christa den Hof an Peer verpachtet, einen jungen Biobauern hier aus der Gegend. Seine Eltern bewirtschaften einen Biohof in Sörup, ca. 15 km von hier, den Peer später übernehmen wird. Sie bewirtschaften beide Höfe zusammen, und weil Peer in Sörup den Michviehbestand betreut, wohnen seine Eltern Piet und Andrea hier in Munkbrarup und er in Sörup. Andrea macht auch den Hofladen, für den sie auf dem Feld Gemüse anbaut. Natürlich könnt Ihr dort auch alles andere, was auf dem Hof produziert wird und noch einiges mehr kaufen. Aber wenn Ihr hier Urlaub macht, werdet Ihr sie sicher selbst kennen lernen. Hier geht es zu der Website vom Biohof Svensteen.

Um den Boden und die Pflanzen gesund zu halten, werden die verschiedenen Früchte nur im Abstand von fünf Jahren angebaut. Zwischendurch werden die einzelnen Flächen mindestens für ein Jahr mit Kleegras eingesät, damit sich die Flächen erholen und Nährstoffe wieder aufgebaut werden können.

Neben dem Ackerbau sind wir Schweine auf dem Hof. Weil Peer nur noch wenige Muttersauen hält, kauft er uns als Ferkel von einem anderen Biohof. Wir haben tolle große Buchten, die zum Wühlen und Nestbauen mit Stroh eingestreut sind und dazu einen kleinen Auslauf. Wir freuen uns, dass es neben Schrot auch noch Silage aus Kleegras und aussortierte Kartoffeln gibt. Hmm! Und was ganz toll ist: Seit Peer mit seinen Eltern den Hof bewirtschaftet, gibt es auch kleine Kälber, Schafe und Ziegen im alten Sauenstall!

Am besten kommt Ihr einfach mal zu uns und guckt Euch alles selber an. Ihr könnt uns dann auch gerne Gras und Löwenzahn mitbringen!

Bio-Zertifizierungs-Nr.: DE-ÖKO-006

Zum Geländeplan der Ferienhäuser und des Saunagebäudes

 

Im landwirtschaftlichen Bereich werden hohe Ansprüche in Punkto Qualität und Langlebigkeit an Pumpen und Belüftungssysteme gestellt. Insbesondere die Schweinemast fordert diese Anlagen in hohem Maße und lässt schnell die Tauglichkeit dieser Anlagen erkennen. Hier zahlt es sich schnell aus, bei der Anschaffung weniger auf die Kosten und mehr auf die Qualität zu achten. Die Firma Landia stellt seit 1933 Pumpanlagen, Rührwerke und Belüftungsanlagen von höchster Qualität her. Weniger im landwirtschaftlichen als im metallverarbeitenden Bereich sind die Anforderungen an Kühlwasserpumpen sehr hoch, da Verunreinigungen, z.B. durch Metallspäne, die Funktion der Pumpen beeinträchtigen kann. Die Firma HJ-Teknik aus dem dänischen Vejle hat sich auf die Produktion extrem belastbarer und langlebiger Kühlmittelpumpen spezialisiert, welche auf der Website des Unternehmens im Online-Shop bestellt werden können.